Rezension: Kopp. Verwaltungsverfahrensgesetz

Die Bedeutung des „Kopp“ (C.H.BECK) für die tägliche verwaltungsrechtliche Praxis ebenso wie für den schnellen Einstieg in die Erschließung wissenschaftlicher Fragestellungen zu preisen, hieße Eulen nach Athen zu tragen. Der nach wie vor nicht die Marke von 2000 Seiten überschreitende Handkommentar erschließt nicht nur grundlegende Fragen des deutschen allgemeinen Verwaltungs- und Verfahrensrechts in kompakter, aber>>Weiterlesen

Rezension: Lechner. Bundesverfassungsgerichtsgesetz

Seit der Vorauflage der hier anzuzeigenden siebten Auflage dieses führenden Kommentars zum Bundesverfassungsgerichtsgesetz (Verlag C.H.BECK) sind nunmehr fünf Jahre vergangen und dies bedingt neben der Berücksichtigung von Änderungen in der Gesetzgebung die Einarbeitung der Rechtsprechung der Senate und der Kammern. Die Neuauflage weist einen Bearbeitungsstand zum 31.12.‌2014 auf und berücksichtigt die Rechtsprechung des BVerfG bis>>Weiterlesen

Rezension: Kopp. Verwaltungsverfahrensgesetz

Der hier anzuzeigende Kommentar von Kopp/Ramsauer zum VwVfG (Verlag C.H.BECK) bedarf wohl kaum einer besonderen Empfehlung. Das Werk bietet in inzwischen 16. Auflage eine bewährte und zweckmäßige Verbindung von umfassender Kommentierung sowie kompakter Handlichkeit. Dennoch bleiben besondere Verfahrensregelungen von AO und SGB sowie das in großen Teilen gleichlautende Landesrecht nicht unberücksichtigt. Der Kommentar erfasst auf nahezu>>Weiterlesen