Fachbuchvergleich Sozialgesetzbuch XI

  SGB XI, Udsching/Schütze Sozialgesetzbuch XI, Krahmer/Plantholz        SGB XI, Dalichau  Die 5. Auflage des Udsching/Schütze berücksichtigt die umfangreichen Änderungsgesetze, insbesondere die umfassenden Änderungen durch das PSG I vom 17.12.2014 (BGBl. I S. 2222) PSG II vom 21.12.2015 (BGBl. I S. 2424) PSG III vom 23.12.2016 (BGBl. I S. 3191) Bundesteilhabegesetz vom 23.12.2016>>Weiterlesen

Erste Erkenntnisse zur Umsetzung des neuen Begutachtungsverfahrens

Fast ein halbes Jahr ist er nun alt, der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und damit auch das neue Feststellungsverfahren nach den seit 1. Januar 2017 geltenden Begutachtungs-Richtlinien. Zeit um eine erste Bilanz zu ziehen. Dazu stellte der Medizinische Dienst der Spitzenverbände der Krankenversicherung e. V. (MDS) Ende April die Ergebnisse der im ersten Quartal 2017 vorgenommenen Begutachtungen>>Weiterlesen

Interview zur Pflegeversicherung

Pflegebedürftigkeit betrifft alle Bevölkerungsgruppen vom Baby bis zum Erwachsenen. Die beiden Autoren Dr. André Wieprecht und Annett Wieprecht-Kotzsch stehen im Interview Rede und Antwort und erläutern ihre Beweggründe zum Schreiben des Praxisratgebers Pflegeversicherung. 1. Warum schreiben betroffene Eltern ein Buch zum Thema Pflegeversicherung? Wir haben damals, als unser Sohn ein Baby war, vergebens nach einem>>Weiterlesen

Verbesserte soziale Absicherung pflegender Angehöriger ab 2017

Die meisten Pflegebedürftigen werden in Deutschland von ihren Angehörigen zu Hause versorgt. Dies ist vom Gesetzgeber auch so gewollt, wie sich bereits aus § 3 Satz 1 SGB XI ergibt: „Die Pflegeversicherung soll mit ihren Leistungen vorrangig die häusliche Pflege und die Pflegebereitschaft der Angehörigen und Nachbarn unterstützen, damit die Pflegebedürftigen möglichst lange in ihrer>>Weiterlesen

Rezension: Kim. Das Leistungserbringungsrecht in der deutschen und südkoreanischen Pflegeversicherung

Deok Hwan Kim legt eine umfangreiche Rechtsvergleichung vor, die den Blick für Mängel nationaler Rechtsinstitute schärft, mit dem Ziel einer Weiterentwicklung des koreanischen Systems der Pflegeversicherung (S. 233). Er liefert fundierte Informationen zur deutschen und zur südkoreanischen Pflegeversicherung und wertet gut belegt Rechtsprechung und Literatur in beiden Staaten aus. Zur Pflegeversicherung zeigt er den Einfluss von>>Weiterlesen

Elternunterhalt: Patchwork Familie

BGH v. 9.3.2016 XII ZB 693/14 Mehr als 2,6 Millionen Bürger oder 3,3 % der Bevölkerung erhalten Leistungen aus der Pflegeversicherung. In stationärer Pflege befinden sich fast 800.000 Menschen. Ihre Rente deckt zusammen mit den Leistungen aus der Pflegeversicherung nur selten die tatsächlichen Pflege und Unterbringungskosten ab. Den Rest zahlen die Kinder. Es verwundert daher>>Weiterlesen

PSG II: Perspektivwechsel in der Betrachtung der Pflegebedürftigkeit – viel Umstellungsarbeit für die Praxis

Das Elfte Buch Sozialgesetzbuch (SGB XI), das die Regelungen zur sozialen Pflegeversicherung beinhaltet, wird mit dem „Zweiten Gesetz zur Stärkung der pflegerischen Versorgung und zur Änderung weiterer Vorschriften (PSG II)“ – sog. Pflegestärkungsgesetz II – umfassend reformiert. Vorausgegangen war eine jahrzehntelange Diskussion über unterschiedliche Konzepte zur Neuformulierung des sozialrechtlichen Pflegebedürftigkeitsbegriffes. Mit „vorgeschalteten“ Reformgesetzen (Pflege-Neuausrichtungs-Gesetz und>>Weiterlesen

Modernisierung der Pflegeversicherung

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz (PSG II) ist beschlossen. Mit dem 1.1.2016 tritt die größte Reform seit Einführung der Pflegeversicherung vor 20 Jahren in Kraft. Die umfassende Modernisierung der Pflegeversicherung passierte am 18.12.2015 den Bundesrat. Die Reform führt unter anderem einen neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff und ein neues Begutachtungsverfahren ein. Das neue Begutachtungsassessment (NBA) und die Umstellung der Leistungsbeträge der>>Weiterlesen

Rezension: Udsching. SGB XI – Soziale Pflegeversicherung

Das mittlerweile in der 4. Auflage erscheinende Werk ist und bleibt der Standardkommentar der Sozialen Pflegeversicherung. Die Neuauflage kommt gerade rechtzeitig zum 20jährigen Jubiläum der Pflegeversicherung und ist brandaktuell. Eingearbeitet und umfassend kommentiert sind alle wichtigen Gesetzesänderungen des SGB XI. Zu nennen sind nur das Gesetz zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf vom 23.12.‌2014, das>>Weiterlesen

Plötzlich ein Pflegefall – und dann?

   „Was ist das? Es läuft am Anfang auf 4 Beinen, dann auf 2 und am Schluß auf 3?“ (Rätsel der Sphinx von Theben) 1) Ein Pflegefall „Während gegrillt wird, stolpert Ingrid und fällt hin. Man bietet ihr an, einen Krankenwagen zu rufen, doch sie versichert allen, dass sie ok ist, und sie nur wegen ihrer>>Weiterlesen