Neues Kostenrecht für Notare, mehr Geld für Anwälte

Seit 2004 wurden die Gebühren und Honorare in den Justizkostengesetzen nicht mehr angepasst; für Notarinnen und Notare sind sogar seit 1987 die Gebühren unverändert. Dies soll sich mit dem zweiten Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts (2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz – 2. KostRMoG; BT-Drs. 17/11471) ändern, auf das sich Bund und Länder am vergangenen Wochenende bei einem Treffen>>Weiterlesen