Rezension: Dietz. Ausländer- und Asylrecht

Dieses Einführungsbuch (Nomos) ist kurz, prägnant, trotzdem ausreichend präzise und tiefgründig, wo notwendig. Immer wieder werden praktische Fälle eingeflochten, die das Verständnis des Ausländerrechts fördern und Hinweise für die Praxis geben, wie zB für einen Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels zur Ausübung einer selbstständigen Tätigkeit (Rn. 68). Wo es angebracht ist, spart das Buch auch nicht>>Weiterlesen

Rezension: Marx. Aufenthalts-, Asyl- und Flüchtlingsrecht

Die von Reinhard Marx in 5. Auflage verfasste und nunmehr im Nomos-Verlag erschienene systematische Darstellung der wesentlichen Grundzüge des Aufenthalts-, Asyl- und Flüchtlingsrechts erweist sich gerade angesichts der vor Kurzem eingeführten Fachanwaltschaft für Migrationsrecht als unentbehrliche Arbeitsgrundlage. Das Werk berücksichtigt die zentralen Änderungen im Migrationsrecht, die durch das Gesetz zur Neuregelung des Bleiberechts und zur Reform>>Weiterlesen

Fachbuchvergleich Grundgesetz

Die Neuauflage berücksichtigt zahlreiche wichtigen Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts, etwa zum Kopftuchverbot, zur Erbschaftssteuer, zum Existenzminimum, zur Hochschulorganisation, zum ZDF, zum ESM-Vertrag, zur gemeindlichen Schulträgerschaft, zu den Optionskommunen zu politischen Äußerungen des Bundespräsidenten und zu den Gesetzgeberkompetenzen des Bundes (Filmabgabe, Ladenöffnung, Betreuungsgeld). Die 14. Auflage berücksichtigt zudem die Änderung des Art. 91b. Die Autoren: Prof. Dr.>>Weiterlesen

Interview zum „Bergmann/Dienelt – Ausländerrecht“

Soeben ist beim Verlag C.H.BECK die 11. Auflage des 1967 begründeten Standardwerks zum Ausländer- und Asylrecht erschienen. Mitherausgeber Professor Bergmann war gerne bereit, auch Fragen zur aktuellen Flüchtlingskrise zu beantworten. beck-shop.de: Wie aktuell ist Ihr Werk in Zeiten hektischer gesetzgeberischer Betriebsamkeit? Prof. Dr. Bergmann: Unser Werk ist auf dem topaktuellen Gesetzesstand des sogenannten „Asylpakets I“ und blickt>>Weiterlesen

Rezension: Marx. Aufenthalts-, Asyl- und Flüchtlingsrecht in der anwaltlichen Praxis., Handbuch zum Flüchtlingsschutz

Reinhard Marx ist einer der profiliertesten Kenner und Praktiker des Ausländerrechts in der Bundesrepublik Deutschland. Beide hier vorzustellenden Werke zeichnen sich durch seine jahrzehntelange Praxis und forensische Erfahrung insbesondere im Asyl- und Flüchtlingsrecht, aber auch im „allgemeinen“ Migrationsrecht, aus. Seine frühere Tätigkeit bei amnesty international bildet den „heimlichen Lehrplan“ der Werke. Das Buch „Aufenthalts-, Asyl->>Weiterlesen