Rezension

Rezension: Siegel. Öffentliches Recht in Berlin

Dieses Lehrbuch (C.H.BECK) vermittelt das notwendige Examenswissen für Studierende in den maßgeblichen Gebieten des Berliner Verwaltungsrechts. Zudem eignet es sich hervorragend zur Wiederholung des Stoffs in der Vorbereitung auf die Zweite Juristische Staatsprüfung. Folgende Pflichtfächer werden behandelt: Verfassungs- und Organisationsrecht, Polizei- und Ordnungsrecht sowie öffentliches Baurecht. Dabei wird das Landesrecht durchgehend nicht isoliert, sondern, soweit>>Weiterlesen

Rezension: Stüer. Die Planfeststellung

Nach der 1. Auflage des Handbuchs von Bernhard Stüer und Willi Probstfeld über Grundlagen, fachrechtliche Besonderheiten und Rechtsschutzspezifika der Planfeststellung aus dem Jahre 2003 ist die 2. Auflage dieses Werks (C.H.BECK) 2016 erschienen. Für sie zeichnet Stüer allein verantwortlich. Das Werk ist nach seinem Selbstverständnis aus der Praxis entstanden und für die Praxis geschrieben. Es>>Weiterlesen

Rezension: Anke, de Wall. Handbuch des evangelischen Kirchenrechts, Kirchenrecht

Vor Kurzem ist in dieser Zeitschrift (NVwZ 2016, 1620) die im Jahre 2015 erschienene 3. Auflage des „Handbuchs des katholischen Kirchenrechts“ (Mohr Siebeck) besprochen worden. Erstmals im deutschen Sprachraum tritt diesem Werk nunmehr ein – völlig neues – „Handbuch des evangelischen Kirchenrechts“ an die Seite. Herausgegeben wird es von zwei seit Langem im Kirchenrecht profilierten>>Weiterlesen

Rezension: Sefrin, Schufa. Notfall-Manual

Das „Notfall-Manual“ des ELSEVIER-Verlags ist 2017 in der 8. Auflage erschienen. Es handelt sich hierbei um ein sehr kompaktes Taschenbuch (Maße: ca. 10 x 15 cm x 1 cm) mit rund 310 Seiten, das mutmaßlich aus Gründen der Größe seit der letzten Auflage 2012 um gut 100 Seiten reduziert wurde und somit noch kleiner als>>Weiterlesen

Rezension: Preis, Prütting, Sachs, Weigend. Die Examensklausur

Das Fallbuch „Die Examensklausur“ von den Rechtsprofessoren Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Dr. Dr. h.c. Hanns Prütting, Dr. Michael Sachs und Dr. Thomas Weigend ist im April 2017 im Vahlen Verlag in der 6. Auflage erschienen. In dem vorliegenden Lehrbuch werden Originalexamensklausuren behandelt, die zu Lernfällen aufgearbeitet wurden. Das Werk richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaften>>Weiterlesen

Rezension: Borowski. Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – VSBG

Aufgrund einer europäischen Richtlinie über die alternative Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten aus dem Jahr 2013 hat der Bundesgesetzgeber Anfang 2016 ein Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) erlassen, das am 1.4.‌2016 in Kraft getreten ist. Dieses neue Gesetz will die Verbraucherschlichtung flächendeckend einführen bzw. sicherstellen. Es wird mancherlei Herausforderungen bringen und ist schon im Vorfeld heiß diskutiert worden. Zu den>>Weiterlesen

Rezension: Kogel. Strategien beim Zugewinnausgleich

Das inzwischen in der 5. Auflage (C.H.BECK) in der Reihe „NJW Praxis“ erschienene Werk befasst sich – von einem Praktiker für die Praxis geschrieben – mit allen wichtigen Fragen des Zugewinnausgleichs. Dabei stehen strategische Hinweise für das Verfahren und für die Vertragsgestaltung im Vordergrund, um Fehler zu vermeiden und Vorteile für den Mandanten zu erzielen. Es>>Weiterlesen

Rezension: Boecken. Gesamtes Arbeitsrecht

Das in erster Auflage neu erschienene Werk aus der Reihe „NomosKommentare“ enthält in alphabetisch geordneter Reihenfolge Kommentierungen zu 91 arbeitsrechtsrelevanten Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen von insgesamt 115 namenhaften Autorinnen und Autoren. Benutzerfreundlich ist die auf den Buchrückenseiten sowie den ersten Seiten der jeweiligen Bände abgedruckte Liste der Einzelvorschriften nebst Zuordnung zu den einzelnen Bänden sowie>>Weiterlesen

Rezension: Gelmi. „Durchstarten“ – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können

Ein Flugzeug ist ein Mikrokosmus, in dem Führungskräfte, Mitarbeiter und Kunden aufeinandertreffen. Dabei weisen die Passagiere unterschiedliche Einstellungen, Glaubensätze, Werte, Erwartungen, Interessen und Ziele auf. Diese Diversität führt zu zahlreichen Interaktionen. Hierbei hängt der Interaktionsverlauf maßgeblich von den Fähigkeiten der Kabinenbesatzung ab. Im besten Fall kann sie Konflikte voraussehen und deeskalierend eingreifen. Im ungünstigsten Fall>>Weiterlesen

Rezension: Brox/Walker. Allgemeines Schuldrecht – Grundrisse des Rechts (41. Auflage)

Das von dem verstorbenen Dr. Hans Brox begründete Werk „Allgemeines Schuldrecht“ wird seit der 28. Auflage von Professor Wolf-Dietrich Walker fortgeführt und erscheint nun in der 41. Auflage. Es ist somit eines der Urgesteine unter den Lehrbüchern. Zum Inhalt Inhaltlich soll das Buch zum einen ein Lehrbuch für den Einstieg sein und zum anderen die>>Weiterlesen