Artikel

AIFM-Umsetzungsgesetz

Mit der Stimmenmehrheit der Regierungskoalition wurde am 16. Mai 2013 das AIFM-Umsetzungsgesetz verabschiedet, das am 22. Juli 2013 in Kraft treten wird. Damit wird der deutsche Gesetzgeber seiner Verpflichtung zur Umsetzung der europäischen AIFM-Richtlinie pünktlich nachkommen. Ziel der AIFM-Richtlinie war es, EU-weit einheitliche Anforderungen für die Zulassung und Beaufsichtigung von „Managern alternativer Investmentfonds“ zu schaffen.>>Weiterlesen

Entspannung für Körper und Geist – und für ein besseres Leben!

Im Beruf müssen wir mehr und mehr das Tempo erhöhen und uns selbst optimieren, im Privatleben oft zurückstecken und Kompromisse schließen. Doch wir zahlen dafür: mit Stress und Anspannung. Um in anstrengenden Zeiten die eigenen Kapazitäten zu stärken und stressbedingten Erkrankungen vorzubeugen, ist Erholung nötig, die in den Zeitplan passt. Entspannungstechniken – Gönnen Sie sich>>Weiterlesen

Headhunter, ruf mich an!

Raus aus der grauen Masse, rein in den Traumjob: Statt über Unternehmens-Newsletter, Ausschreibungen in Zeitungen und Online-Börsen mühsam nach der passenden Stelle zu suchen, drehen Sie den Spieß doch mal um, lassen Sie sich finden! „Die Jobsuche ist häufig auf das Durchforsten von ausgeschriebenen Angeboten ausgerichtet, dabei wartet ein Großteil der Anstellungen auf dem verdeckten>>Weiterlesen

Gut reicht völlig – 3 Tipps zum selbstbewussten Weg aus der Perfektionsfalle

Warum, zum Teufel, tun wir uns das immer wieder an? Täglich grüßt die Perfektionsfalle: Wir vergleichen einander ständig und lassen uns von diversen Superlativ-Versprechen à la „der Schnellste“, „die Schönste“ oder „die Nr. 1“ beeinflussen. Dabei wissen wir es doch eigentlich besser: Die perfekte Frau, der perfekte Chef, der perfekte Mitarbeiter – all das gibt>>Weiterlesen

250 Jahre C.H.BECK… eine seitenreiche Zeit

Was fällt mir auf, wenn ich die letzten zweieinhalb Jahrhunderte Revue passieren lasse (bzw. wenn ich sie mir mit google und wikipedia überhaupt erst ins Gedächtnis rufe)? Geschichtlich hat sich im letzten Viertel des Jahrtausends eine ganze Menge getan (Krieg und Frieden). Auch sozial hat die Gesellschaft eine Wandlung erfahren (Sozialversicherungen, Rechte der Frauen, etc.). Der>>Weiterlesen

Teilen, vernetzen, liken. Jugend zwischen Eigensinn und Anpassung im Social Web

„Wann wurden Sie geboren? Vor oder nach 1980?“ Jetzt fragen Sie sich, was diese Frage soll und was das mit unserem heutigen Thema zu tun hat. Die Erklärung kommt geschwind mit dem Pädagogen Marc Prensky. Er bezeichnet die Menschen, die ab 1980 geboren wurden als „Generation Y“. Vielleicht haben Sie diesen Begriff schon einmal gehört?>>Weiterlesen

Beschlossene Sache: Die HOAI 2013

In seiner Sitzung vom 07.06.2013 hat der Bundesrat mit knapper Mehrheit der 7. HOAI-Novelle zugestimmt, sodass die HOAI 2013 möglicherweise bereits im Juli, spätestens jedoch im August 2013 in Kraft treten wird. Die wichtigsten Änderungen im Überblick Leistungsbilder Die Leistungsbilder wurden umfassend modernisiert und insbesondere in den Bereichen Kostenkontrolle, Terminplanung und Dokumentation von Vergabeverfahren erweitert.>>Weiterlesen

Depression: Was verbindet Churchill, Michelangelo und van Gogh?

Der gemeinsame Nenner lautet Depression! Depressionen (aus dem Lateinischen deprimere = „niederdrücken“) bilden die Spitze unter den psychischen Störungen, sowohl in Deutschland als auch weltweit. Schätzungen zufolge wird die Depression bereits im Jahr 2020 die Herz-Kreislauf-Krankheiten als Volkskrankheit Nummer eins ablösen. Was also tun? „Die Prognose ist erschreckend“, findet Dr. Christian Stock, Facharzt für Innere>>Weiterlesen

Aufsichtsräte in Deutschland

Der Kampf um die begehrten Aufsichtsratsposten in Deutschland ist im vollen Gange. Alleine die Auseinandersetzungen bei der Deutschen Bank zeigen, wie bedeutsam Aufsichtsratsmandate geworden sind. Sei es der Streit um den Aufsichtsratsvorsitzenden oder die im Vorfeld heftige Diskussion der Besetzung der „Arbeitnehmerbank“. Hinzu kommen die immer weiteren Vorgaben des Expertentums und durch Gender-Fragen. Der Konflikt>>Weiterlesen

Die ZIP-Familie bekommt Zuwachs – Startschuss für eine neue Buchreihe aus dem RWS-Verlag

Bereits im 34. Jahrgang informiert die ZIP, eine der führenden wirtschaftsrechtlichen Zeitschriften in Deutschland, nun schon Woche für Woche über aktuelle Entwicklungen im Insolvenz- und Sanierungsrecht, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Bank- und Kreditsicherungsrecht, Wirtschaftsvertragsrecht und an den Schnittstellen zum Arbeitsrecht und Verfahrensrecht. Neben praxisorientierten und meinungsbildenden Aufsätzen aus der Feder anerkannter Experten zu aktuellen Themen aus>>Weiterlesen