Politik

Rezension: Marshall. Die Macht der Geographie

Für Marshall ist Geographie maßgeblich für die Geschichte der Menschheit verantwortlich. Seit jeher beeinflussen Gebirge, Tiefebenen, Ozeane etc. das menschliche Handeln. Auch wenn die heutige Generation der Geographie auf Grund moderner Technologien trotzen kann, ist die Natur noch immer stärker als der Mensch. Der Autor erklärt die Weltpolitik anhand von zehn Karten. Jeder Karte ist>>Weiterlesen

Helmut Schmidt – Soldat, Kanzler, Ikone

Ein eindrucksvolles Portrait eines großen Deutschen und zugleich ein glänzend geschriebenes Stück Zeitgeschichte Helmut Schmidt ist am 10. November in seinem Haus in Hamburg-Langenhorn gestorben. Mit Trauer und großer Dankbarkeit nimmt der Verlag C.H.Beck Abschied von Helmut Schmidt: Er war nicht nur ein deutscher Bundeskanzler – er war eine nationale Institution – „Ein Ästhet der>>Weiterlesen

Der Friedensnobelpreis 2014 – Malala und ihre Geschichte

Die jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten, Malala Yousafzai, schafft mit ihrem autobiographischen Werk „Malala. Meine Geschichte“ ein einzigartiges Buch, das die Welt bewegt. Und nicht nur die Welt, sondern auch die internationale Buchbranche bekommt durch die junge pakistanische Schülerin neue Hoffnung. Malala setzt sich ein für die Bildung von Kindern und Frauen und damit auch für den>>Weiterlesen

„Die Verteilungsgerechtigkeit ist verloren gegangen“

Wer die Debatte um den Armutsbericht der Bundesregierung verfolgt hat, der greife zu diesem schmalen, ganz aktuellen Buch (Verlag C.H.BECK) des renommierten Sozialhistorikers Wehler. Fakten, die man mit dem oben zitierten, später gestrichenen Satz zur Verschönerung des Imagebildes gerne unter den Tisch fallen ließe – Wehler bringt sie auf das Tablett. Der emeritierte Professor aus>>Weiterlesen