Recht

Rezension: Die Handlungsfreiheit des Unternehmers – wirtschaftliche Perspektiven, strafrechtliche und ethische Schranken

Die Planung der ersten Tagung am Institute for Law and Finance der Goethe-Universität Frankfurt am Main zu dem Generalthema „Economy – Criminal Law – Ethics“ (ECLE) im November 2008 lag kurz vor dem Ausbruch der großen Wirtschaftskrise, so dass die treffsichere Aktualität des ersten Tagungsthemas verblüfft: „Die Handlungsfreiheit des Unternehmers – wirtschaftliche Perspektiven, strafrechtliche und>>Weiterlesen

Rezension: Neumann. Arbeitszeitgesetz

Das Arbeitszeitrecht ist in mäßigem Tempo immer wieder Änderungen und Entwicklungen unterworfen, weniger in seinen gesetzlichen Regelungen, mehr durch höchstrichterliche Rechtsprechung. Die hier vorzustellende 16. Auflage (Verlag C.H.BECK) – die 15. Auflage ist im Jahr 2008 erschienen – gibt den Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung vom 1.7.2012 wieder. Zudem sind in die Kommentierung zur Tariföffnungsklausel>>Weiterlesen

Rezension: Marx. Aufenthalts-, Asyl- und Flüchtlingsrecht in der anwaltlichen Praxis., Handbuch zum Flüchtlingsschutz

Reinhard Marx ist einer der profiliertesten Kenner und Praktiker des Ausländerrechts in der Bundesrepublik Deutschland. Beide hier vorzustellenden Werke zeichnen sich durch seine jahrzehntelange Praxis und forensische Erfahrung insbesondere im Asyl- und Flüchtlingsrecht, aber auch im „allgemeinen“ Migrationsrecht, aus. Seine frühere Tätigkeit bei amnesty international bildet den „heimlichen Lehrplan“ der Werke. Das Buch „Aufenthalts-, Asyl->>Weiterlesen

Rezension: Hoffmann-Riem. Grundlagen des Verwaltungsrechts, Bd. I und Bd. II

Die hier besprochenen beiden Bände sind Teil eines auf insgesamt drei Bände ausgelegten, nunmehr in der zweiten Auflage erschienenen und im Wesentlichen lediglich aktualisierten Handbuches (Verlag C.H.BECK), in dem es nach wie vor darum geht, die Grundlagen des Verwaltungsrechts „neu zu durchdenken und systematisch darzustellen“. Ist Band I – wie bisher schon – auf die Methoden,>>Weiterlesen

Rezension: Mutschler. Sozialgesetzbuch III – Arbeitsförderung

Nach der im Jahr 2008 erschienenen 3. Auflage des Bandes (Verlag Nomos) wurde wegen der zu erwartenden gesetzlichen Neuregelung die 4. Auflage, mit Stand 2011, nur online veröffentlicht. Nunmehr liegt die 5. Auflage wieder als Printversion vor. Diese ist geprägt durch das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt vom 20.12.2011, das in seinen wesentlichen>>Weiterlesen

Betriebsratswahl 2014

Kompetenz für gute Arbeitsbedingungen ist wählbar: Vom 01.03.-31.05.2014 finden turnusgemäß die nächsten Betriebsratswahlen statt. In den Betrieben laufen die Vorbereitungen für die Betriebsratswahl 2014 auf Hochtouren, da die Wahl des Betriebsrats regelmäßig schwierige rechtliche Fragen aufwirft. Welche Formalitäten und Fristen müssen eingehalten werden? Wie ist die Wählerliste zu erstellen? Wer zählt zum Kreis der leitenden>>Weiterlesen

Neues von Alpmann Schmidt

Seit über 50 Jahren ist das Münsteraner Repetitorium Alpmann Schmidt bei Studenten und Referendaren bekannt und geschätzt, verspricht doch der Besuch eines Examens- oder Assessorkurses eine gezielte und fallorientierte Vorbereitung auf die Examina. Ergänzt wird das Kursangebot um mittlerweile zahlreiche Skripten, Klausurenkurse und Karteikarten, die aktuell eine Neugestaltung erfahren. So macht in Zukunft ein einheitlicher>>Weiterlesen

Bachelor-Studiengang „Steuerlehre“/ Masterstudiengang „Taxation“ an der FH Worms

1. Das Seminar Steuern 1.1   Das Studienkonzept im Seminar Steuern Die steuerlichen Studiengänge „Steuerlehre“ (Bachelor of Arts) und „Taxation“ (Master of Arts) sind Teil des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften an der FH Worms. Beide Studiengänge werden auch dual im Praxisverbund angeboten. Gemeinsam bilden die steuerlichen Studiengänge die Organisationseinheit „Seminar Steuern“. Die ideale Konzeption der beiden Studiengänge ermöglicht>>Weiterlesen

Executive Master of Laws (LL.M.) in International Taxation

Die ständigen Veränderungen des nationalen und internationalen Steuerrechts stellen eine der zentralen Herausforderungen für die internationale Besteuerung und Steuerplanung von grenzüberschreitend tätigen Unternehmen und Konzernen dar. Diese Herausforderungen erfordern eine steuerliche Spezialausbildung, die sowohl bestimmte nationale und internationale Steuerrechtsordnungen und Steuersysteme als auch deren grenzüberschreitendes Zusammenspiel unter Berücksichtigung der verschiedenen Formen der internationalen Steuerkooperation sowie>>Weiterlesen

Spektakuläre Änderung im Vergaberecht unter unspektakulärem Titel

Durch die Siebte Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge hat eine kleine Vergaberevolution stattgefunden. Nach der jetzigen Rechtslage durften bei nachrangigen Dienstleistungen nur in engen Grenzen bieterbezogene Qualitätskriterien für die Zuschlagsentscheidung herangezogen werden. Daran ist nach der Gesetzesnovellierung der VgV nicht mehr festzuhalten. Betroffen sind IB- Dienstleistungen, die Dienstleistungen im Bereich>>Weiterlesen