Fachbuchvergleich VwVfG

Kopp/Ramsauer

VwVfG

Huck/Müller

VwVfG

Ziekow

Verwaltungsverfahrens-

gesetz

 

Pautsch/Hofmann

Verwaltungsverfahrens-

gesetz

 

Die Kommentierung in 18. Auflage berücksichtigt das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vom 18. 7. 2016, mit dem die §§ 24 und 41 VwVfG geändert und ein neuer § 35a VwVfG (Vollständiger automatisierter Erlass eines Verwaltungsaktes) eingefügt wurde. Die aktuelle Rechtsprechung und Literatur wird sorgfältig und zuverlässig eingearbeitet. Berücksichtigt sind z.B. neue Entscheidungen zum Planfeststellungsrecht sowie neue Entwicklungen im Informationsfreiheitsrecht und im Recht der Umweltverträglichkeitsprüfung.

Kopp / Ramsauer
Verwaltungsverfahrensgesetz: VwVfG
2017, XXXII, 1990 S., C.H.BECK, ISBN 978-3-406-71056-8,
Preis 62,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP: Das Werk erläutert das Verwaltungsverfahrensgesetz zuverlässig, prägnant und gut verständlich. Die Kommentierung ist so aufgebaut, dass im Anschluss an die Erläuterungen der einzelnen Vorschriften, soweit zweckmäßig, jeweils in einem eigenen Abschnitt Besonderheiten des Landesrechts behandelt werden. Entwicklungen des europäischen Verwaltungsverfahrensrechts werden berücksichtigt. Besonderer Wert wird auf die inhaltliche Abstimmung mit dem Parallelwerk Kopp/Schenke, VwGO, gelegt.

Zielgruppe: Für Rechtsanwälte, Syndikusanwälte, Verbandsjuristen, Richter, Referenten in Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden, Referendare, Studierende und Professoren.

Die Autoren:

Weitere InformationenC.H.BECK, vorbestellbar, erscheint im Juli 2017 (29. KW)

 

Die Neuauflage bringt den Kommentar zum Verwaltungsverfahrensgesetz auf Stand November 2015. Sie berücksichtigt insbesondere sowohl die jüngsten Gesetzesänderungen zur Planfeststellung durch Art. 1 Planfeststellungsverfahren-VereinheitlichungsG und zum E-Government durch das Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften sowie die aktuelle Rechtsprechung wie beispielsweise auch die hochaktuelle Rechtsprechung des EuGH zu den Klagemöglichkeiten von Bürgern und Umweltverbänden im umweltrechtlichen Bereich.

Huck / Müller
Verwaltungsverfahrensgesetz: VwVfG
2016, XVI, 658 S., C.H.BECK, ISBN 978-3-406-69012-9,
Preis 49,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP: Die Vorteile auf einen Blick:

  • kompakte Erstinformationen für Praxis und Studium
  • didaktischer Aufbau der Erläuterungen
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Weitere Inhalte: Inhaltsverzeichnis, Leseprobe, Sachverzeichnis

Zielgruppe: Für Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Unternehmens- und Verbandsjuristen, Verwaltungsrichter, Beamte im höheren und gehobenen Dienst in Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden sowie Referendare und Studenten und Professoren an Universitäten und Fachhochschulen.

Die Autoren:

Weitere InformationenC.H.BECK, lieferbar, Stand: November 2015

 

Die Neuauflage systematisiert und kommentiert nicht nur zuverlässig die nationalen Entwicklungen der Rechtsprechung, sondern auch die Entwicklungen des Verwaltungsverfahrensrechts auf europäischer Ebene

Ziekow
Verwaltungsverfahrensgesetz
2017, 690 S., Kohlhammer, ISBN 978-3-17-031395-8,
Preis ca. 59,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP: Die bevorstehende Novelle des Verwaltungsverfahrensgesetzes macht eine 4. Auflage erforderlich. Diese ist weiterhin dem Ziel verpflichtet, ein überschaubares Werk aus einem Guss vorzulegen, das auf unnötigen Ballast verzichtet und insbesondere für die Praxis, aber auch für Studierende sowie die Wissenschaft, die relevanten Probleme auf überschaubarem Raum behandelt.

Zielgruppe: Für Referendare, Studierende, Behörden, Verwaltungsgerichte, Anwaltschaft, Verbände, Wissenschaft.

Die Autoren:

  • Dr. Jan Ziekow, Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere allgemeines und besonderes Verwaltungsrecht, an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.

Weitere InformationenKohlhammer, vorbestellbar, erscheint vsl. im 4. Quartal 2017

 

Der Kommentar zum VwVfG bringt Sie auf den Stand von Oktober 2015. Er berücksichtigt die aktuellen Änderungen durch das PlVereinhG, das EGovG sowie die Auswirkungen von Umwelt-RechtsbehelfsG-Novelle und MediationsG.

Pautsch / Hoffmann (Hrsg.)
VwVfG
2016, XIX, 980 S., ESV, ISBN 978-3-503-16541-4,
Preis 98,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP: Der Berliner Kommentar VwVfG bietet Ihnen eine erstklassige Kommentierung des gesamten Verwaltungsverfahrensrechts des VwVfG, unter Einbeziehung landesrechtlicher Besonderheiten sowie der Parallelvorschriften des SGB X und der AO. Die vielstimmige Rechtsprechung und Literatur zu typischen Standardproblemen des anspruchsvollen Rechtsgebiets werden entsprechend den Bedürfnissen der Praxis kompakt zusammengefasst. Die Autoren setzen dort die Akzente, wo in der Praxis erfahrungsgemäß häufig Schwierigkeiten auftreten.

Weitere Inhalte: Inhaltsverzeichnis

Zielgruppe: Kommunen auf Gemeinde- und Kreisebene (Hauptverwaltungsbeamte, Rechtsämter, Planungsämter, Baubehörden), Ministerialverwaltungen, Verwaltungsgerichte, Fachanwälte für Verwaltungsrecht, Rechtsanwälte, Verwaltungshochschulen

Die Autoren:

Herausgegeben von:

  • Dr. Arne Pautsch, Professur für Öffentliches Recht und Kommunalwissenschaften an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, Of Counsel, SQR Rechtsanwälte LLP, Braunschweig
  • Lutz Hoffmann, Städtischer Direktor, Leiter des Rechts- und Ordnungsamtes der Stadt Peine

Weitere Informationen: ESV, lieferbar