Fachbuchvergleich Handbuch Arbeitsrecht

Schaub

Arbeitsrechts-Handbuch

Münchener Anwaltshandbuch Arbeitsrecht

Tschöpe

Arbeitsrecht Handbuch

Kittner

Arbeitsrecht

 

Die Neuregelungen in der 17. Auflage des Arbeitsrechts-Handbuchs:

  • § 611a BGB zur Definition des Arbeitsverhältnisses
  • durch das Gesetz zur Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie mit Auswirkungen auf das BetrAVG – überwiegend zum 1.1.2018
  • FlexirentenG
  • AÜG
  • Schwerbehindertenrecht durch das BundesteilhabeG
  • Mindestlohn, insb. aktuelle Entscheidungen des BAG
  • Bonuszahlungen
  • Tarifliche Differenzierungsklauseln
  • Arbeitskampfrecht und Schadensersatz
Schaub
Arbeitsrechts-Handbuch
2017, LXXXV, 3057 S., C.H.BECK, ISBN 978-3-406-70289-1,
Preis 129,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP: Das Handbuch bietet das gesamte deutsche Arbeitsrecht mit europarechtlichen Bezügen, ist systematisch gegliedert in einem Band und enthält eine systematische Darstellung des Personalvertretungsrechts des Bundes und der Länder.

Rezension: „(…) Fazit: Der „Schaub“ bleibt unverzichtbar. Die umfassende Darstellung des gesamten Arbeitsrechts in einem Handbuch bietet einen breiten Überblick, während die zwar sprachlich kompakte, aber inhaltlich aber sehr tiefgehende Aufbereitung eine profunde Wissensvermittlung gewährleistet. Die Effizienz der Recherche wird durch die Qualität von Inhaltsverzeichnis, Stichwortregister und Querverweisen gewährleistet, und nicht zuletzt das Preis-/Leistungsverhältnis spricht für eine klare Kaufempfehlung.“ Rechtsanwältin Dr. Nathalie Oberthür, Köln, in: NZA 09/2016, zur 16. Auflage 2015

„(…) Dieses Standard-Grundlagenwerk ist für jeden äußerst empfehlenswert, der sich in der betrieblichen Praxis mit arbeitsrechtlichen Fragestellungen beschäftigt.“ Rechtsanwalt Martin Jonetzko, in: [unternehmen!] 01/2016, zur 16. Auflage 2016

„(…) Einmal mehr gilt, dass die Neuauflage des Werks in gewohnter Qualität und Quantität das hält, was man seit Jahrzehnten von ihm erwartet. Den „Schaub“ gab es schon, als ich anfing, mich mit dem Arbeitsrecht zu beschäftigen, es ist bis heute ein Werk geblieben, auf das ich gerne zurückgreife, um mir die tägliche Arbeit zu erleichtern. Beim „Schaub weiß man, was man hat“: qualitativ und quantitativ gute Bearbeitung, schwerpunktmäßig die Rechtsprechung des BAG und eine gute, übersichtliche Darstellung, die die Arbeit mit dem Werk zu einem Vergnügen macht. Der „Schaub“ gehört in jede Bibliothek eines Arbeitsrechtlers!“ Von Dr. Peter Schrader, vollständige Rezension im beck-shop.de BLOG lesen

Zielgruppe: Für Richter, Rechtsanwälte, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen, Personalabteilungen sowie Unternehmensberater.

Die Autoren:

Begründet von:

Bearbeitet von:

  • Martina Ahrendt, Richterin am Bundesarbeitsgericht
  • Dr. Ulrich Koch, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht
  • Rüdiger Linck, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht
  • Jürgen Treber, Richter am Bundesarbeitsgericht
  • Hinrich Vogelsang, Richter am Bundesarbeitsgericht.

Weitere InformationenC.H.BECK, lieferbar

 

Die 4. Auflage des Münchener Anwaltshandbuch für Arbeitsrecht ist umfassend und tiefgehend aktualisiert. Zahlreiche neue Autoren bieten frische Impulse.

Münchener Anwaltshandbuch Arbeitsrecht
2017, LXXIV, 3088 S., C.H.BECK, ISBN 978-3-406-69298-7,
Preis 189,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP: Arbeitsrecht mandatsorientiert und praxisgerecht dargestellt. Die Neuauflage beinhaltet vor allem die Änderungen durch das Mindestlohngesetz sowie die essentiellen Rechtsänderungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung, der Bonusvereinbarungen und im Datenschutz. Zahlreiche Checklisten, Formulierungsvorschläge und Muster bieten effektive Hilfen. Auch als Ausbildungslektüre für den Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht ist das Werk bestens geeignet.

Weitere Inhalte: Inhaltsverzeichnis, Leseprobe, Sachverzeichnis

Rezension: „(…) Wer neben den einschlägigen Kommentaren zu den Hauptgesetzen im Arbeitsrecht ein begleitendes, für die Mandatsbearbeitung hilfreiches Werk sucht, ist mit dem „Münchener Anwaltshandbuch“ von Moll optimal versorgt.“ in: Fachanwalt Arbeitsrecht 04/2017, zur 4. Auflage 2016

„(…) Die zu den einzelnen Kapiteln gegebenen Erläuterungen sind trotz der kompakten Form fundiert und sehr gut verständlich gehalten, zahlreiche Verweise auf Literatur und Rechtsprechung ermöglichen eine weitere Anschlussrecherche. Für alle Arbeitsrechtler, gleichgültig ob in Verband, Anwaltskanzlei oder Unternehmen, bietet das Handbuch eine effektive und klar formulierte Arbeitshilfe.“ in: Bundesverband Druck und Medien 23.03.2017, zur 4. Auflage 2016

Zielgruppe: Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Personaler, Fachanwälte Arbeitsrecht

Die Autoren:

Herausgegeben von:

Weitere InformationenC.H.BECK, lieferbar

 

In der 10. Auflage des Arbeitsrecht Handbuchs finden Sie umfassend aktualisiert:

  • AÜG-Reform
  • Bundesteilhabegesetz
  • DSGVO und Entwurf des deutschen Datenschutz-AnpUG-EU
  • Flexirentengesetz u.v.m.
Tschöpe
Arbeitsrecht Handbuch
2017, 3103 S., Verlag Dr. Otto Schmidt, ISBN 978-3-504-42045-1,
Preis 159,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP:

  • Umfassende systematische Darstellung des gesamten formellen und materiellen Arbeitsrechts.
  • Ergänzung des Individual- und Kollektivarbeitsrechts um weitere komplexe Sonderregelungsbereiche:
    • Arbeitnehmerüberlassungsrecht
    • Beschäftigendatenschutz
    • Sozialversicherungs- und Rentenrecht
  • Hervorragende Autorenteam aus der arbeitsrechtlichen Praxis.
  • Praxisbezug, außerdem der notwendige Tiefgang zur Einarbeitung auch in komplexe Themen.
  • Optisch hervorgehobeen Hinweise, Checklisten, Beispiele und Formulierungsvorschläge.

Weitere Inhalte: Inhaltsverzeichnis, Leseprobe

Zielgruppe: Rechtsanwälte, Personalabteilungen, Verbände und Gerichte

Die Autoren:

Herausgegeben von:

Weitere InformationenVerlag Dr. Otto Schmidt, lieferbar

 

Schwerpunkte der Neuauflage zum Arbeitsrecht:

  • Gesetzliche Neuregelungen zu Arbeitnehmerüberlassung und Werkverträgen
  • Entwicklungen im Mindestlohn
  • Änderungen im Datenschutz
  • Reform des Mutterschutzgesetzes
  • Änderungen der Arbeitsschutzverordnungen, u.a. Betriebssicherheitsverordnung, Arbeitsstättenverordnung und Gefahrstoffverordnung
  • Familienpflegezeitgesetz
  • Berücksichtigung neuer Entwicklungen im Arbeitsrecht, wie Crowdworking, Industrie 4.0, mobile Arbeit, ständige Erreichbarkeit
  • Entwicklungen im internationalen Arbeitsrecht und die Auswirkungen auf das nationale Recht
Kittner / Zwanziger / Deinert / Heuschmid (Hrsg.)
Arbeitsrecht
2017, 2624 S., Bund-Verlag, ISBN 978-3-7663-6605-4,
Preis 149,00 € inkl. MwSt.

Inhalt/USP: Neu strukturiert, entschlackt und berücksichtigt die neuen Entwicklungen Digitalisierung, Mobile Arbeit und Crowdworking. Es liefert eine umfassende und systematische Darstellung zum materiellrechtlichen und prozessualen Arbeitsrecht. Die Darstellung hat stets die Arbeitnehmerposition im Blick. Einbeziehung des die betriebliche Praxis prägenden Sozialrechts sowie des einschlägigen Lohnsteuerrechts. Ein weiteres Punkt: Zugang zur Online-Datenbank mit Rechtsprechung und zahlreichen Musterverträgen, Formularen und Schriftsätzen sowie dem digitalen Buchinhalt im Volltext.

Zielgruppe: Rechtsanwälte, Personalabteilungen

Die Autoren:

Herausgegeben von:

  • Dr. Michael Kittner, Professor em. für Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Kassel, langjähriger Justitiar der IG Metall
  • Bertram Zwanziger, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht
  • Dr. Olaf Deinert, Professor für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht an der Universität Göttingen, ehrenamtlicher Richter am Bundesarbeitsgericht
  • Johannes Heuschmid, stellvertretender Leiter des Hugo Sinzheimer Instituts (HSI) für Arbeitsrecht in Frankfurt/Main

Weitere InformationenBund-Verlag, lieferbar