Aktuelle Themen, Termine und Rezensionen

Fachbuchvergleich Schmerzensgeld

 Beck’sche Schmerzensgeld-Tabelle 2018, Slizyk Schmerzensgeld – Beträge 2018, Hacks/Wellner/Häcker       Die Tabelle 2018 berücksichtigt aktuelle Schmerzensgeld-Urteile. Ein Jahr Online-Zugang zu IMM-DAT plus (beck-online) ist im Preis enthalten. Die Registrierung erfolgt mit einer im Buch enthaltenen Freischaltnummer. Inhalt/USP: alle aktuellen Entscheidungen zum Schmerzensgeld praxisorientierte Kommentierung des Schmerzensgeldrechts mit Online-Zugang Zusatz: „(…) Das jährlich erscheinende Standardwerk zum Schmerzensgeld>>Weiterlesen

Fachbuchvergleich RVG

RVG, Gerolt/Schmidt     RVG, Mayer/Kroiß (Hrsg)   RVG, Rehberg etc.   Die 23. Auflage des „Gerold/Schmidt“, dem Klassiker des anwaltlichen Vergütungsrechts, wurde auf den Rechtsstand 01. August 2017 gebracht und neu gegliedert, was seine Handhabung weiter erleichtert. Inhalt/USP leichtere Handhabung mit allen aktuellen Gesetzesänderungen neu gegliedert Berücksichtigung des Streitwertkatalogs für Arbeitsgerichtsbarkeit Zielgruppe: Für Rechtsanwälte, Richter, Rechtspfleger,>>Weiterlesen

Diese neuen Entwicklungen im Verfassungsrecht sollte jeder Jurist kennen

Die Verfassungslandschaft in Deutschland kommt nicht zur Ruhe. Nach den umfangreichen Änderungen, die das Grundgesetz im Jahre 2009 insbesondere durch die Föderalismusreform II erfahren hatte, gab es immerhin bis 2016 nur drei punktuelle Eingriffe zu jeweils einem einzigen Artikel (Art. 91 e und 93 Abs. 1 Nr. 4 c wurden 2010 bzw. 2012 eingefügt, Art.>>Weiterlesen

Fachbuchvergleich Sozialgesetzbuch XI

  SGB XI, Udsching/Schütze Sozialgesetzbuch XI, Krahmer/Plantholz        SGB XI, Dalichau  Die 5. Auflage des Udsching/Schütze berücksichtigt die umfangreichen Änderungsgesetze, insbesondere die umfassenden Änderungen durch das PSG I vom 17.12.2014 (BGBl. I S. 2222) PSG II vom 21.12.2015 (BGBl. I S. 2424) PSG III vom 23.12.2016 (BGBl. I S. 3191) Bundesteilhabegesetz vom 23.12.2016>>Weiterlesen

Fristen zur Betriebsratswahl 2018: So verpassen Sie keinen Termin

  Bei der Betriebsratswahl 2018 gibt es viele Fristen, die zu beachten sind. Hier ist ein Überblick. Wenn Sie die wichtigsten Fristen zur Betriebsratswahl lieber als PDF-Format sehen möchten, können Sie das hier zum vereinfachtes Wahlverfahren oder hier zum normalen Wahlverfahren nachlesen. Fristen zur Betriebsratswahl 2018 – vereinfachtes Verfahren Anhand dieser Schritte kann man erkennen,>>Weiterlesen

Betriebsratswahl 2018: Die 8 größten Irrtümer

Die Betriebsratswahlen 2018 stehen an. Und jeder, der sich intensiver mit dem Thema beschäftigt, weiß: Die Vorbereitung hat längst bekommen. Denn hier sind rund um Wahlverfahren, Fristen und Co. so viele Details zu beachten, dass einem schon mal schwindelig werden kann. Wir klären über einige der größten Irrtümer auf. Betriebsratswahl-Irrtum #1: Das vereinfachte Wahlverfahren ist>>Weiterlesen

Rezension: Ehmann/Selmayr. Datenschutz-Grundverordnung

Mit der unmittelbaren Anwendung der Datenschutz-Grundverordnung (VO [EU] 2016/679) ab dem 25.5.‌2018 in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union entfaltet ein zentraler Baustein der Kommission für die Strategie eines digitalen Binnenmarktes seine Wirkung. Der hieraus resultierende durchaus nicht unerhebliche Anpassungs-, Beratungs-, und Umsetzungsbedarf insbesondere für Wirtschaft und Mitgliedstaaten erfordert daher eine vertiefte Beschäftigung mit der DS-GVO.>>Weiterlesen

Rezension: Paal/Pauly. Datenschutz-Grundverordnung

Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist am 25.5.‌2016 in Kraft getreten und wird ab dem 25.5.‌2018 in ihrem Geltungsbereich das nationale Datenschutzrecht ersetzen. Da die Verordnung allerdings einerseits vorwiegend mit Generalklauseln arbeitet und andererseits Dutzende von Kompetenzen für nationale Konkretisierung oder gar, wie etwa beim Beschäftigtendatenschutz (Art. 88), Öffnungen für komplette nationalstaatliche Regelungssysteme enthält, dürfte auch nach dem>>Weiterlesen

Fachbuchvergleich AÜG

  Thüsing Arbeitnehmerüberlassungsgesetz: AÜG   Ulber (Hrsg.) AÜG Ulrici AÜG Urban-Crell / Germakowski / Bissels / Hurst AÜG   Die 4. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung. So wurden zahlreiche höchstrichterliche Entscheidungen des BAG als auch EuGH ebenso wie richtungweisende Instanzgerichtsurteile ausgewertet und um eine reichhaltige Auswahl aus Literatur>>Weiterlesen

Fachbuchvergleich ZPO

ZPO, Baumbach/Lauterbach/ Albers/Hartmann        ZPO, Zöller ZPO, Prütting/Gehrlein In die 76. Auflage der Zivilprozessordnung eingearbeitet sind alle Änderungsgesetze, die erfahrungsgemäß zum Ende einer Legislaturperiode besonders zahlreich sein werden. Inhalt/USP: Für schnelles Auffinden der gesuchten Themen und effektives Arbeiten sorgen: vertiefte und erweiterte ABC-Stichwortreihen gestraffte und modernisierte Zitate gut verständliche Darstellung auch schwieriger Fragen>>Weiterlesen